0 Products - 0.00 EUR
Go to cart
Decrease font size Default font size Increase font size

Präambel
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen Hammerart und dem Kunden.

Vertragspartner
Vertragspartner im Rahmen dieser AGB sind Hammerart und der Kunde. Die jeweils aktuellen Vertretungsberechtigten von Hammerart können dem Impressum auf der Homepage www.hammerart.com entnommen werden.
Als Kunden werden nur volljährige Personen akzeptiert.
Der Kunde bestätigt mit der Bestellung, dass er keine Hammerart-Produkte zum Zweck des Wiederverkaufs bestellt.
Mit dem Erwerb von E-books oder Zugriff auf Audio-Videomaterialien verschafft dem Kunden kein Eigentumsrecht für die genannten Produkte. Der Kunde erhält das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.

Gegenstand des Vertrages
Gegenstand des Vertragsverhältnisses zwischen Hammerart und dem Kunden sind die auf der Website www.hammerart.com angebotenen Produkte.
Die angebotenen Produkte sind möglichst genau beschrieben und dargestellt. Sollte die Beschreibung fehlerhaft bzw. unvollständig sein, kann Hammerart nicht haftbar gemacht werden. Die Fotos und die Texte gelten nur zur Darstellung des Angebots und sind kein Bestandteil des Vertrags.
Falls in der Artikelbeschreibung nicht ausdrücklich anderes angegeben werden alle Artikel ohne abgebildete Dekoration geliefert.

Zustandekommen des Vertrages
Soweit der Kunde eine Bestellung bei Hammerart aufgegeben hat, schickt Hammerart diesem eine E-Mail, die den Eingang seiner Bestellung bei Hammerart bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden dar, sondern informiert diesen nur über den Eingang seiner Bestellung bei Hammerart.
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Hammerart zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Vertrag kommt zwischen Hammerart und dem Kunden erst mit der Annahmebestätigung von Hammerart per E-Mail zustande.
Hammerart behält sich das Recht, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. In diesem Fall teilt Hammerart dies dem Besteller unverzüglich mit.

Zahlungspflichten
Preise
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise.
Die Höhe der Versandkosten wird nach Gewicht und Entfernung laut Tarifen der Deutschen Post berechnet. Siehe unten Lieferung / Versandkosten.

Zahlung
Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden mit Rechnungsstellung fällig. Die Bezahlung der Waren kann durch eine Überweisung auf das Bankkonto von Hammerart innerhalb von 7 Arbeistagen erfolgen. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist Hammerart berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu fordern. Falls Hammerart in der Lage ist, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen, ist diese berechtigt, diesen geltend zu machen. Solange dieser Rechnungsbetrag nicht beglichen ist, kann der Kunden keine Bestellungen mehr auf www.hammerart.com aufgeben.
Hammerart behält sich nach dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Retorika GmbH.
Ein Aufrechnungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder anerkannt ist.
Das Zurückbehaltungsrecht von Hammerart , insbesondere die Einrede des nicht erfüllten Vertrages, bleibt unberührt.

Kosten
Die Lieferungen innerhalb Deutschland sind kostenfrei. Die Lieferungen in andere Länder Europas sind kostenpflichtig und die Versandkosten dafür unabhängig davon, ob der Kunde die Ware behält oder nicht, in jedem Falle vom Kunden zu bezahlen. Der Betrag der Versandkosten hängt von dem Gewicht und Land ab, in dem die Bestellung zugestellt wird.

Alle Lieferungen erfolgen erst nach Zahlungseingang auf dem Konto von Hammerart.

Region

Versanddauer

Versandkosten

Deutschland kostenfrei

3 - 5 Werktage

               portofrei

 

 

Brief International bis 500 gr

 4 bis 9 Werktage

 

EUR 3,65

 

 

Brief International bis 10000 gr

EUR  7,20

Päckchen EU Länder bis 2000 gr


EUR 9,10

 

Päckchen Weltweit bis 2000 gr

7 bis 21 Werktage

EUR 16,10

 

Versandkosten für Lieferungen über 2000 kg sind abhängig vom Gewicht und Land des Empfängers. Über diese Kosten werden Sie bei der Bestellung extra unterrichtet.
Hammerart haftet im Falle von Lieferverzögerungen nicht. Es kann keine Schadensersatzanforderung geltend gemacht werden.
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Transportschäden aufweisen, so reklamiert der Kunde sofort gegenüber dem Boten, der die Artikel anliefert.

Rückgaberecht
Der Kunde kann gemäß § 13 BGB die erworbenen Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurücksenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen. Pakete, die als "unfreie" Pakete an uns gesendet wurden, werden nicht angenommen und gehen zu Ihren Lasten zurück.
Die Ware muss sich in einem Zustand befinden, der dem einer normalen Nutzung zum Zwecke der Prüfung der Ware entspricht und muss original verpackt mit Original-Etiketten zurückgesandt werden. Bitte beachten Sie hierzu auch die Widerrufsbelehrung im folgenden Absatz.

Gesetzliche Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können die Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung, jedoch nicht vor Erhalt der Ware. Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs und der Sache. Der Widerruf und die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Hammerart
Stäbchen 3
XXXXX Spreehagen/Ortsteil Stäbchen

oder
info(at)hammerart.com

Widerrufsfolgen
Im Falle des Widerrufes behält Hammerart das Recht für die zurückgegeben Ware vom Käufer einen verringerten oder vollen Wertersatz in Höhe des Kaufpreises zu verlangen, wenn die zurückgegebene Ware teilweise oder vollständig Defekte aufweist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

Wichtig:
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen über die Lieferung

  • von Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. E-Books, Downloads),
  • von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.

Haftung/Gewährleistung
Mängelhaftung
Im Hinblick auf die Lieferung mangelhafter Produkte stehen dem Kunden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften Ansprüche auf Nacherfüllung, Rücktritt und Minderung zu. Die Beweislast für das Vorliegen eines Mangels trägt der Käufer. Hammerart räumt dem Kunden im Sinne § 13 BGB die gesetzlichen Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab Ablieferung der Ware ein. Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, beschränkt sich die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr.

Schadensersatz
Die Haftung von Hammerart richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Datenschutz
1. Personenbezogene Daten werden, sofern nicht eine separate zusätzliche Einwilligung vorliegt, nur zum Zwecke der Bereitstellung des Dienstes und der Nutzung erhoben, verarbeitet und genutzt. Für darüber hinausgehende Daten wird eine separate Einwilligung eingeholt.
2. Die Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Regelungen gespeichert. Zur Vertragsabwicklung, für die Hotline und zur technischen Unterstützung der durch die Nutzer in Anspruch genommenen Leistungen/Funktionalitäten, können die Daten der Nutzer im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung an beauftragte Unternehmen übermittelt werden.
3. Zur Adress- und Bonitätsprüfung erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dienstleistungsunternehmen, die Hammerart mit der Erbringung der entsprechenden Leistungen beauftragt hat.
4. Hammerart gewährleistet in Fällen der Auftragsdatenverarbeitung den gleichen Schutz der personenbezogenen Daten, wie er entsprechend § 1 vorgesehen ist.

Cookies
Für die Optimierung unserer Internet-Seiten setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Datensätze, die von unserer Website auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und die Wiedererkennbarkeit ermöglichen. Cookies werden von Hammerart nur eingesetzt, um den persönlichen Service für den Internetnutzer zu verbessern.
Diese Cookies enthalten keine Daten zu Ihrer Person und richten sich nach den Vorgaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Im Cookie steht bei Kunden eine pseudonymisierte und anonyme Benutzernummer. Die Interessendaten werden in einer separaten Datenbank gespeichert. Bitte beachten Sie, dass es weder von Ihrer Benutzernummer, dem Cookie oder von Ihren Interessen aus möglich ist, auf Ihren Namen oder Anschrift zu schließen.
Sie können durch eine Änderung der Sicherheitseinstellungen in Ihrem Browser das Speichern von Cookies jederzeit abschalten bzw. im vornherein verhindern. Bitte beachten Sie aber, dass Sie dadurch die Möglichkeit eines persönlichen Services verlieren.

Urheberrecht
Alle Gestaltungselemente der Hammerart Website einschließlich Inhalte, insbesondere alle Dokumente, Fotos, Bilder und Programme sind durch Urheber-, Marken- oder Patentrecht geschützt und Alleineigentum von Hammerart.
Der Verbraucher, der eine Website zu persönlichen Zwecken betreibt und einen einfachen Link zu der Homepage vom Hammerart auf seiner Website anzeigen möchte, benötigt die Zustimmung von Hammerart. Es handelt sich auf keinen Fall um eine stillschweigende Affiliate-Vereinbarung.

Sonstige Bestimmungen
1. Der Kunde kann die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Hammerart auf einen Dritten übertragen.
2. Für die vertraglichen Beziehungen der Vertragspartner gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
4. Abweichende und ergänzende Geschäftsbestimmungen des Kunden erkennt Hammerart nicht an.
5. Soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von Hammerart.

Haftungsausschluss
Die vom Verlag Hammerart veröffentlichten Beiträge und Daten sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können weder Hammerart noch deren Lieferanten oder Anbieter für die Richtigkeit eine Gewähr übernehmen. Nachrichten, Artikel und Beiträge beruhen teilweise auf Meldungen von Dritten und sind in diesem Falle entsprechend gekennzeichnet.
Hammerart weist ausdrücklich darauf hin, dass die veröffentlichten Artikel und Daten keine Aufforderung zum Kauf darstellen. Sie ersetzen auch nicht eine fachliche Beratung. Hammerart versichert zudem, dass persönliche Kundendaten mit größter Sorgfalt behandelt und nicht ohne Zustimmung der Betroffenen an Dritte weitergegeben werden.

Hinweis: Hammerart ist für Inhalte externer Seiten, auf die im Rahmen dieses Onlineangebotes verwiesen wird, nicht verantwortlich und lehnt jegliche Haftung für deren Inhalte ab!

Alle Rechte vorbehalten. Die Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung durch Hammerart ist untersagt.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission form Hammerart is prohibited.

© Hammerart 2013  Stand: März 2013